Muttertagschießen 2007

 

Am Samstag, den 05. Mai 2007 war es wieder soweit. Gaudamenleiterin Margit Hart lud zum traditionellen Muttertagschießen nach Groschlattengrün ein. Dieses Schießen wurde vor 14 Jahren ins Leben gerufen und erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit. Dies bewies das Starterfeld mit 59 Damen aus dem Stiftlandgau. Die Schützinnen und Schützen von Groschlattengrün haben hervorragende Arbeit geleistet und so wurden die Damen mit einem sehr großen und auch leckeren Kuchenbuffet empfangen. Mit viel Mühen wurden wieder tolle Preise von Margit zusammengetragen. So war die Grundlage für einen schönen Nachmittag geschaffen. Nach dem anstrengendem Schießen wurden an den Tischen sehr angeregt Unterhaltungen gepflegt und auch schon so manches Blatt´l disskutiert. Nachdem alle Scheiben ausgewertet waren, war es an Margit Hart die Sieger zu ehren. Die Ergebnisliste könnt Ihr unten abrufen. Nachfolgend noch ein paar Eindrücke vom Schießen in Bildern festgehalten.

 

Ergebnisliste

 

 

Die Preise warten auf Ihre Gewinner .

 

Ob diese "Kleinigkeiten"

in der Dopingliste stehen ?

 

Auch junge Fan´s konnte man in Groschlattengrün sehen.

Der Kampf an der Kuchenbar

 

Jawoll, des Blatt´l passt,

...  jetzt schnell aufgeräumt,

...  dann an die Kuchentheke

...  und hoffentlich gibt´s einen schönen Preis dafür.

Nach getaner Arbeit wurde dann auch

hefftig disskutiert.

 

Die Damen lauern auf das Ergebnis

 

 

Wird´s denn die Margit auch verraten

                

Aber sicher doch, hier die Sieger im Bild

 

 

Nochmals herzlichen Glückwunsch.

 

Damenübersicht                                                                                      Startseite

 

 

                                           

 

 

                         

 

 

 

       

 

 

 

 

 

Kauf / Verkauf

Gaukönig

Schießen 2016

letzte Aktualisierung: 24.12.2012
Besucher

                                                                                                                              Webmaster: Martin Dietz 2. GSM  und viele fleißige Partner